Die 90er Jahre sind zurück und wer erinnert sich nicht an übergroße Jacken, Baggy Pants und knallige Farbkombinationen? Eine der ganz ganz großen Brands dieser Zeit war Helly Hansen. Der Wu-Tang-Clan trug Helly Hansen Jacken in ihren Videos und irgendwie kam niemand um den Style herum, der was auf sich hielt. Etwas verwunderlich war das schon, denn die Brand aus Norwegen war eigentlich auf Segler- und Schlechtwetterkleidung spezialisiert. Aber so ist das nun mal mit Trends – manchmal kann man sie nicht erklären. Fakt ist, dass man selten so stylisch trocken geblieben ist. Irgendwann wurde es jedoch verdächtig ruhig um Helly Hansen.

Und jetzt? 2017 kommt Helly Hansen plötzlich zurück auf den Radar und alle horchen auf. Kann die Erfolgsgeschichte wiederholt werden? Wenn wir uns die Teile der neuen Kollektionen so betrachten, sehen wir gute Chancen für die Allwetter-Spezialisten aus Norwegen. Gerade die dicken Winterjacken im zeitlosen Design wird man ab sofort überall sehen, da sind wir sicher. Passend dazu eigen sich im Herbst und Winter die robusten Helly Hansen Boots – auch eine Rückkehr zum Hip Hop Style der 90er Jahre. Jeans, Boots und eine dicke Jacke dazu. Mehr brauchte es damals nicht und das wird dieses Jahr genau so sein. Wir freuen uns auf die bereits angekündigten Übergangsjacken, Snapbacks und Hoodies und sagen welcome back, Helly.

aktuelle Helly Hansen Styles

Facebook Kommentare

Kommentare