Wer Instagram aufmerksam durchforstet wird bestimmt schon mal auf das Profil von Jeamy Blessed gestoßen sein. Die sympathische Tänzerin und ehemalige Köln 50667- Darstellerin ist nämlich richtig aktiv und teilt quasi ihr ganzes Leben auf Instagram. Und da das jede Menge Spaß macht, haben wir sie in der Flying Steps Academy für ein Shooting getroffen und sie ein wenig ausgefragt.

1. Stell Dich doch mal kurz selber vor: Wer bist Du? Wo kommst Du her? Was machst Du?

Hi, ich bin Jeamy Blessed. Ich stamme ursprünglich aus Ghana und Deutschland und wohne momentan in Aachen und Köln. Ich arbeite mit Instagram, tanze und mache alles, was mir gerade Spaß macht.

2. Was sind Deine Roots und wie finden diese sich in deiner Arbeit wieder?

Wie gesagt, ich komme aus Ghana und Deutschland, bin aber generell multikulturell aufgewachsen. Ich glaube, das merkt man auch an meinem Tanzstil. Ich liebe es verschiedene Sachen mit einzubeziehen und gehe da eigentlich gar keinen straighten Weg. Ich nehme irgendwie alles auf und versuche alles wahrzunehmen – versuche Kulturen zu verstehen und sie in den Tanz mit einzubauen.

Jeamy Blessed Influencer sweat suit

3. Tanzen ist ja Deine große Leidenschaft – was sind Deine Pläne in diesem Bereich? Gibst Du noch Workshops? Und was gefällt Dir an diesen Workshops ganz besonders?

Ich würde gerne für andere Artists choreografieren. Ich habe das schon ein bisschen gemacht, würde das aber gerne öfter machen. Aber generell geh ich mit dem Wind und mache immer das, was so passiert. Daher gibt es gar keine konkreten Pläne. Workshops mache ich momentan nicht so oft, nur am Wochenende ab und zu. Aber ich hoffe, dass ich dieses Jahr noch eine Tour hinbekomme. Was ich an Workshops ganz besonders liebe ist der direkte Kontakt. Du hast eine direkte Reaktion von den Leuten und die sehen dann auch was du selber für eine Energie und Ausstrahlung hast. Das ist immer etwas anderes als bei Social Media. Da glauben die Leute, dass du diese Energie hast oder sie glauben es dir eben nicht. Ich habe aber immer sehr viel schönes Feedback bekommen – gerade live – und daher ist das immer etwas anderes. Es ist etwas viel emotionaleres.

4. Du bist ja durch Youtube und Instagram bekannt geworden und mittlerweile auch im Cast von “Köln 50667”. Planst Du die Schauspielerei weiter zu verfolgen? Gibt es schon neue Projekte?

Auf YouTube habe ich ja gar nicht so viel gemacht, eigentlich war ich immer mehr auf Instagram aktiv. Bei “Köln 50667” bin ich nicht mehr, denn da war ich nur drei Monate. Das war schon eine schöne Erfahrung. Es war schön das gemacht zu haben und vielleicht gehe ich auch irgendwann noch mal zur Schauspielerei zurück, aber das liegt jetzt nicht gerade in meinem Fokus. Wobei, wenn ich ganz ehrlich bin: einen richtigen Fokus habe ich sowieso nicht (lacht). Ich schau einfach, was so passiert. Und was neue Projekte angeht: da habe ich schon etwas in Planung, aber ich rede lieber erst über Sachen, wenn sie schon fest gemacht sind.

Jeamy Blessed Influencer pink

5. Du kommst ja auch ganz gut rum. Welche Essentials musst Du immer bei Dir haben?

Ganz ehrlich? Auf jeden Fall meine Lashes. Und meinen Augenbrauenstift oder Augenbrauen Puder – eins von beiden. Ansonsten Foundation und ne Wig. Der Rest ist mir eigentlich egal. Oh und meine Latschen, denn ich liebe meine Latschen. Die habe ich sogar am Airport in New York getragen. Sobald ich am Airport war, habe ich meine Schuhe aus- und meine Latschen angezogen, denn die geben mir ein Gefühl von “Du bist jetzt im Urlaub!” (lacht)

6. Zeig uns doch mal Deine aktuelle Playlist – welche Songs laufen bei Dir momentan am häufigsten?

Momentan höre ich total viel Afro und Dancehall. Maleek Berry mag ich sehr. Der hat gerade eine neue EP gemacht. Besonders mag ich diesen Song “Pulling me back”. Ansonsten mag ich Eugy, Christopher Martin und Chronixx. Aber so den einen Song, den ich immer höre, den habe ich nicht.

Jeamy Blessed Influencer sommer

7. Zeit für die berühmten letzten Worte: Was möchtest Du den DefShop Mag Lesern mit auf den Weg geben?

(Lacht) Wenn ihr durch den Shop geht, nehmt euch genug Zeit, denn das Beste findet man immer zuletzt. So mache ich das immer – auch am Laptop mit ganz vielen offenen Fenstern (lacht). Aber ansonsten habe ich leider keine Tipps für euch. Sorry.

Jeamy Blessed Influencer chill

Wer jetzt noch nicht Fan ist, dem empfehlen wir den Instagram Account von Jeamy Blessed zu abonnieren. Lasst Euch von der coolen Tänzerin inspirieren und lasst das ein oder andere “Like” da.

Facebook Kommentare

Kommentare