Nach Chuck Taylor All Stars, Adidas NMD und Nike Huarache gibt es einen neuen Sneaker-Trend, der von allen hart gefeiert wird: Der Vans Old Skool. Für alle Skaterfans wird das nichts Neues sein, denn schließlich gibt es den Vans Old Skool Sneaker schon seit 1977, als er die Halfpipes dieser Welt eroberte. Aber für Nicht-Skater ist dieser Trend wohl eher ein Neuer. Schließlich fällt es zugegebenermaßen schwer sich die Treter zu anderen Klamotten als zur Boyfriend Jeans, Chino Hose oder Skater Shirt vorzustellen. Offensichtlich ist die Kombination aber doch gar nicht so schwer. Die heutige Mode macht es uns leicht, denn eigentlich muss man nur eine Regel befolgen und die lautet: Zieh an, was Dir gefällt und denk bloß nicht zu lange darüber nach. Also trau Dich und kombiniere zu den Vans Old Skool Sneaker ruhig mal ein enges Kleidchen inklusive Strumpfhose oder eine Hochwasserhose und lange Socken. Selbst zum edlen Seidenrock sehen die schwarzen Sneaker mit dem weißen Streifen einfach super aus. Die Kombi zur chilligen Jogger oder Straight-Fit Denim geht aber natürlich immer.
Inspiration gefällig? Die Instagramer machen es uns vor:

Ein von VICK (@victoriakoydl) gepostetes Foto am

Ein von Shinji (@shinji359) gepostetes Foto am

Ein von vans (@vans) gepostetes Foto am

Vans Old Skool shoppen!

Alternativen zum Vans Old Skool:

Für all diejenigen, die es minimalistischer oder zeitloser mögen oder einfach nicht auf Vans-Old Skool Sneaker stehen, gibt es aber auch eine Reihe von Alternativen, die ebenso cool und perfekt kombinierbar sind.

Facebook Kommentare

Kommentare