Männer, die immer mit dem Trend gehen wollen, aufgepasst: Jetzt kommt Eure große Chance! So langsam verzieht sich der gnadenlose Winter und die ersten warmen Sonnenstrahlen sind am Start. Also nicht mehr lange bis es für unsere dicke, fette Winterjacke endlich heißt: Adios Amigo, danke für deinen Support, aber deine Dienste werden nicht länger benötigt!!! Allerhöchste Zeit, wenn Ihr uns fragt. Denn, wer mal einen Blick auf die neuesten Killerteile für den Frühling und Sommer 2017 geworfen hat, der wird in dieser Saison auf jeden Fall den Jackpot knacken. Diese Key-Pieces machen aus jedem Look einen trendy Hingucker.

Jetzt wollt Ihr bestimmt wissen, was Euch im Frühjahr/Sommer erwartet? Keine Sorge, wir haben uns mal wieder auf die Jagd gemacht und die wichtigsten Modetrends für Männer 2017 rausgekramt.
Außerdem zeigen wir Euch, welche Fashion-Trends bleiben und vom letzten Jahr im Kleiderschrank bleiben sollten.

Top 7 Trend-Highlights im Frühling/ Sommer 2017

 

1. Sport-/Retro-Looks: Die 90er sind zurück!

Die 90er Jahre sind wieder zurück! Eins ist jetzt schon klar: Wir lieben die Retro-Sport-Looks aus den 90ern. Vorbei sind die Zeiten, in denen Jogginghosen und Sportjacken nur im Fitnessstudio oder auf der Couch getragen wurden. Jetzt geht’s raus in die große, bunte Fashionwelt, die Ihr so im Sturm erobern werdet. Der Jogger-Style mit Logo-Pulli, Sweatpants, Sneakern  und hoch gezogenen Socken gehört definitiv zu den Top-Trends der Saison.

Retro Looks_Trend Männer

alle Graphic & Logo-Tees

2. Tonal Dressing

Jeder stand schon einmal vor diesem Problem: Ihr habt Euer Outfit rausgesucht und seid Euch aber nicht ganz sicher, ob die Farben wirklich miteinander harmonieren. Kein Problem, denn damit ist jetzt Schluss! Komplette Ton-in-Ton-Looks sind aktuell total angesagt. Aber, was genau bedeutet Ton in Ton? Das heißt, Ihr seid von oben bis unten in der gleichen Farbfamilie gekleidet. Tonal Dressing wirkt simpel und gleichzeitig zieht der Allover-Look unendlich viele Blicke an. Dabei ist der richtige Ton sehr bedeutend. Knallige Ton-in-Ton-Outfits in Pink oder Gelb eignen sich nicht zu jedem Anlass und können schnell lächerlich wirken. Mit dezenten, neutralen Farben wie Schwarz, Grau, Navy oder Beige seid Ihr im Alltag auf der sicheren Seite. Kleiner Tipp: Damit der Ton-in-Ton-Look nicht zu bieder wirkt, solltet Ihr lieber zu entspannten Passformen greifen.

Tonal Dressing

 

3. Oberteile mit Prints

Ob Band, Logos oder Sprüche – Hemden, Shirts und Pullover mit Prints sind auch im Frühjahr/Sommer 2017 sehr beliebt und haben sich wieder einen festen Platz auf Eurer Brust gesichert. Die knalligen Print-Oberteile in Verbindung mit coolen Destroyed-Jeans sind der Hingucker schlechthin. Habt Mut zur Farbe und zeigt, was Ihr drauf habt!

Oberteile mit Prints und Spruechen

Band-Shirts Statement-Shirts

4. Cropped Pants: Nichts für schwache Knöchel

Wir machen’s kurz: Cropped-Pants heißen die neuen Lieblinge, die jetzt jeder im Schrank haben sollte. Wer eine freshe, luftige Alternative  zur klassischen Hose braucht,  wird mit den knöchellangen Modellen in den Sommermonaten bestens bedient sein. Ob cool im Denim-Style, als lässige Chino-Variante, von der Slim Fit Jeans bis zur Karottenhose – die 7/8-Hose beherrscht wieder die Straßen. Kleiner Tipp: Wer seine Knöchel nicht völlig nackt präsentieren und seinen Look mit ein paar kleinen Details aufpimpen möchte, setzt am besten auf Statement-Socken.

 

5. Flower Power

Und wir dachten die Hippie-Phase wär vorbei. Falsch gedacht. Männer und Blumen? Geht das überhaupt? Aber sicher! Männer können natürlich auch Blumenprints rocken. Anders als bei den Damen genügt bei den Herren ein florales Kleidungsstück. Im besten Fall kombiniert Ihr Eure Lieblinge mit schlichten Basic-Teilen. Der Frühling steht für Neuanfang. Lasst uns mit modischer Frische in die neue Saison starten.

Flower Power_Blumenprints

Alle Blumen-Trends

6. Kreuz und quer gestreift

Dieses Trendmuster müssen sich Mann und Frau wohl teilen. Ob blau-weiße, schwarz-weiße oder bunte Farbblöcke – Quer- und Längsstreifen stürzen sich 2017 auf die Straßen und zieren die Körper vieler trendbewusster Männer. Früher schmückten sie Matrosenuniformen, heute gehören Streifen in allen möglichen Variationen zu unserem absoluten Lieblingslook der Saison.

gestreifte Kleidung

 

7. Overall und Latzhosen für Männer – Schön unkompliziert  

Ihr wisst, an manchen Tagen hat man einfach überhaupt keinen Nerv, 20 Minuten damit zu verschwenden ein cooles Outfits rauszusuchen. Manchmal muss es einfach unkompliziert sein und schnell gehen. Der Overall ist DIE Lösung für dieses Problem. Völliger Quatsch, dass manche ihn als Strampler für Erwachsene oder als hässliche Arbeiterkluft, die nur Untertage zu gebrauchen ist, bezeichnen. Im Gegenteil, der Einteiler hat sich zum wahren Trend-Piece in diesem Jahr gemausert. Mit dem Overall steigt Dein Coolness-Faktor garantiert auf das höchste Level!

Overalls

 

Diese 4 Frühlingstrends sollten in Eurem Kleiderschrank bleiben

 

1. Die karierten Evergreens

Viele Trends kommen, gehen dann allerdings schnell wieder. Bei unseren karierten Styling-Partnern ist das jedoch ganz anders. Karomuster, besonders karierte Hemden, sind einfach wahre Dauerbrenner, wie besten Freunde, die uns Jahr für Jahr durchs Leben begleiten. Und jeder weiß, von guten Freunden will man sich auf gar keinen Fall trennen. Aber Karo ist nicht gleich Karo: Es gibt so viele unterschiedliche Muster, Farben, Soffe, Schnitte und Kombinationsmöglichkeiten, die zum Austoben einladen. Jetzt weißt Du Bescheid, wenn Du mal nicht weiter weißt, dann gibt es immer noch einen Ausweg, nämlich Karo, alles Klaro!

karo_karierte Hemden Männertrend Frühling

 

2. Alles durchlöchert!

2016 stellten wir uns einer neuen Zerreißprobe und das mit Erfolg! Mittlerweile ist der Destroyed-Look kaum noch wegzudenken. Besonders die Kneecut-Jeans gehört zum Jeans-Trend, der jedes schlichte Outfit mit einer Portion Coolness wieder aufpeppt. Die Kreativen unter Euch können sich die Löcher im DIY-Style auch selbst in die alten Hosen oder T-Shirts schneiden. Eins ist klar: Dieser Trend hat ohne Ende Überzeugungskraft und reißt jeden und alles mit sich mit und darf deshalb auch im Frühling und Sommer 2017 in unseren Kleiderschränken verharren!

destroyed

destroyed-Styles

3. O wie Oversize

Big, bigger, better! So lautete das Motto beim Oversize-Trend. Je größer, desto besser. An Kleidungsstücken im XXL-Format kommen wir auch dieses Jahr nicht vorbei. Es ist voll in Ordnung, wenn Deine Hände nicht mehr zu sehen sind und Du die Ärmel Deines Pullovers baumeln lässt. Das unterstreicht nochmal das lockere, coole Finish des Oversize-Trends. Der Oversize-Look ist nun mal der Inbegriff von Lässigkeit. Ob mit lang-geschnittenem Tee oder Sweater, es ist von dezent bis auffällig alles erlaubt – eben nur eine Frage der Kombination. Außerdem ist das Outfit so luftiger, was uns im Sommer nur zugute kommt.

oversize Trend

Oversize Trends shoppen!

4. Nation Army

Liebe Soldaten, liebe Nation Army: Ihr seid stark und habt hart durchgekämpft. Ihr wart hartnäckig und habt immer wieder neue Supporter weltweit ins Team geholt. Für Euer Durchhaltevermögen bekommt Ihr unsere größte Anerkennung. Wir salutieren Euch und nehmen Euch mit ins neue (Früh-)Jahr! BOOM! Jetzt mal ehrlich: Der Military-Look in Oliv oder Khaki oder gemusterte Teile in Camouflage waren 2016 ein wahrer Fashion-Magnet. Ihr könnt beruhigt sein, der Hype um den Army-Look begleitet uns auch in diesem Fashion-Jahr.

Camo Trend Männer

Camouflage-Looks!

Facebook Kommentare

Kommentare