Urban Layering – was zur Hölle ist das denn schon wieder? Modebewusste Trendsetter wissen es längst: der Layering Trend ist kein neues Phänomen, nur ein wesentlich coolerer Ausdruck für den praktischen Zwiebellook. Denn ob Ihr es wollt oder nicht, der Herbst ist so gut wie da und mit ihm kalter Wind, Regen und andere Schweinereien. Zeit also, sich so zu kleiden, dass man wirklich auf alles vorbereitet ist. Und da ist Layering einfach eine tolle Methode sich nicht nur warm und trocken zu halten, sondern seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und Lage für Lage zu kombinieren, was das Zeug hält. Hoodie, Parka, Beanie, Skinny Jeans, Schal und Sneaker? Alles kann, alles muss. Wir haben für Euch mal einige Layering-Looks rausgesucht, die Ihr ganz einfach selbst stylen könnt. Perfekt auch um heiß geliebte Lieblingsstücke mit brandneuen Errungenschaften zu paaren, um dadurch einen komplett neuen Look zu kreieren. Also, seid einfach mal wie Zwiebeln – nämlich scharf. Nur anders. Ihr wisst schon, wie wir das meinen.

Zwiebellook 1:

zwiebellook

Zwiebellook 2:

Zwiebellook 3:

Zwiebellook 4:

Zwiebellook 5:

Facebook Kommentare

Kommentare