Endlich, der Sommer kommt. Bei Männern und Frauen ist es doch im Grunde gleich: zur neuen Saison kommt der kritische Blick in den Kleiderschrank und die Frage, ob man denn auch gut ausgestattet ist. Gerade im Sommer kann man von Basics nie genug haben. Egal, ob Basic Shirts, gut sitzende Jeans oder Shorts – es sind besonders die schlichten Basics, die die Sommermode Jahr um Jahr definieren.  Daher haben wir Euch die ultimative Top 10 Liste der Sommer Basics für Männer zusammengestellt. Damit kommt Ihr locker durch den Sommer – und das mit jeder Menge Style. Viel Spaß mit unserem Style-Guide.

1. Sommer-Basic: Luftige Destroyed Jeans

Gerade im Sommer stellt sich die Frage, was wichtiger ist: Style oder Komfort? Eine perfekte Jeans kann einen im Sommer ganz schön ins Schwitzen bringen. Warum also nicht aus der Not eine Tugend machen und direkt zur Destroyed Jeans greifen? Der zerrissene Look ist gerade eh total angesagt – neidische Blicke sind garantiert.

destroyed Jeans

 

2. Sommer-Basic: Shorts

Die andere Möglichkeit sind natürlich simple Shorts. Dabei ist es egal, ob Ihr auf Board Shorts, Jeans Shorts oder sogar Bermudas steht – im Sommer geht alles. Nur eine Bitte: niemals mit Sandalen tragen. Wirklich nicht. Danke.

Shorts

 

3. Sommer-Basic: Atmungsaktive Sneaker

Die Adilette ist zwar (zu Recht) nicht tot zu kriegen, aber es gibt heutzutage soooo viele stylische Alternativen für gut durchlüftete Füße. Moderne Sneaker aller Hersteller werden immer technischer bei der Materialwahl und so könnt Ihr sicher sein, dass Euren Füßen stets eine kühle Brise um die Zehen weht, wenn Ihr Modelle aus Mesh, Primeknit oder Flyknit tragt. Keep cool dank Heat on Feet.

Sneaker

 

4. Sommer-Basic: Caps

Kühlen Kopf bewahren trotz heißer Mittagssonne? Kein Thema, wenn man die passende Kopfbedeckung dabei hat. Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: 6-Panel oder 5-Panel Hat, Trucker-Cap mit Mesh, Fitted oder Snapback und sogar der gute alte Bucket-Hat – erlaubt ist, was gefällt. Ein Cap ist eben mehr als ein reiner Sonnenschutz, es ist ein Fashion-Statement.

Caps

 

5. Sommer-Basic: simple Shirts und Tank Tops

Es muss nicht immer ein Statement sein. Selbst ein simples, einfarbiges T-Shirt kann mehr über Dich aussagen, als Du denkst. Bei besonders heißen Temperaturen greift Mann auch mal zum Tanktop oder zum Basketball-Jersey. Wer es luftig mag, kann diesen Sommer mit Oversized-Shirts nichts falsch machen. Nicht vergessen: immer nur ein Teil Oversized tragen. Niemand will aussehen, wie Pooh der Bär.

Tank Tops für den Sommer

 

6. Sommer-Basic: Beutel

Nicht nur Frauen kennen das Problem, auch Männer fragen sich im Sommer: Wohin mit Schlüssel, Smartphone, Sonnenbrille, Geldbörse und all den anderen Sachen, die man so mit sich rumträgt. Die einfachste Lösung ist der gute, alte Beutel. Bedruckt mit einem coolen Logo oder ganz schlicht ist der Beutelrucksack der essentielle Begleiter für den Alltag, auf Reisen oder am Strand. Da passt alles rein und er sieht super lässig aus. Alternativ trägt Mann heute die Hip-Bag lässig über die Schulter.

Beutel_Sommer Basic Männer

 

7. Sommer-Basic: Sonnenbrille

„Und die Sonnenbrille, sie ist am Start, Baby. Sie ist der letzte rest Privatsphäre.”, rappte niemand geringeres als Eißfeldt von den Beginnern und wie Recht er damit hat. Augenringe nach der durchgemachten Nacht? Kein Thema, wenn man die Sonnenbrille dabei hat. Stars auf der ganzen Welt verstecken sich gerne hinter ihren Sonnenbrillen, aber das richtige Modell steht einfach jedem. Dieses Jahr besonders begehrt: runde Retro-Modelle, Clip-Ons und getönte Gläser in Blau, Grün und Orange.

Sonnenbrillen Basic für den Sommer

 

8. Sommer-Basic: Schlappen

Wie oben erwähnt, ist die Adilette sicherlich der Klassiker der „Badelatsche”. Aber spätestens seit diesem Sommer mischen auch die anderen Brands wie G-Star oder Nike im Schlappen-Game mit. Denn neben der Jogginghose sind jetzt auch die guten alten Badelatschen Street-Style-tauglich und das schon längst nicht mehr nur im Freibad. Latschen mit großen Logos im 90er Retro-Look sind DIE Sommerschuhe schlechthin. Ansonsten macht Ihr mit Flip-Flops natürlich auch nichts falsch. Surf-Style pur.

Schlappen

 

9. Sommer-Basic: Badehose

Wenn die Sonne erbarmungslos brennt, hilft nur noch der Weg an den See. Dieses Jahr geht der Trend in die Sport-Richtung: eng anliegende Speedos bis zum Knie und knappe, figurbetonte Modelle. Sogar der totgeglaubte Bade-Slip feiert diesen Sommer sein Comeback. Hier aber nicht vergessen, dass bei dieser Badehose nichts, aber auch wirklich nichts der Fantasie überlassen ist. Nur was für Männer mit entsprechender Figur oder jeder Menge Mut und Selbstbewusstsein. Daher setzen wir auch weiterhin auf die entspanntere Version und zwar die lässige Badeshorts.

badehose_Sommer Basic

 

10. Sommer-Basic: Übergangsjacke

Jeder noch so schöne Sommer findet irgendwann ein Ende oder hat zumindest den ein oder anderen frischen Abend parat. Eine Übergangsjacke ist daher immer eine gute Idee. Mit Track-Jackets und Denim Jacken bist Du diesem Sommer bestens bedient – Retro-Look trifft auf Style und Sportsgeist. Die potentielle neue Lieblingsjacke lässt sich dann auch bis weit in den Herbst tragen. Besser geht’s doch nicht, oder?

Übergangsjacke

Facebook Kommentare

Kommentare