Manche Leute haben ihr Lebensziel bereits erreicht: sie sind halb Mensch, halb Jogginghose. Beneidenswert, ist die klassische Joggingpeitsche doch in Sachen Komfort kaum zu toppen. Dieses universell einsetzbare Beinkleid ist so beliebt, dass es bereits seit einigen Jahren den “Internationalen Jogginghosen-Tag” gibt, an dem sich Menschen rund um die Welt beteiligen und dem Stück Jersey-Stoff huldigen. Auch wir tragen am liebsten 24/7 Jogginghosen und sind daher besonders stolz Euch die neuesten Zugänge für die Sommersaison präsentieren zu können. Denn die Regel bei Jogginghosen ist: Es gibt keine Regeln!

Beginnen wir mit der schwarzen Jogginghose von Ecko Unltd. mit einem großen Logo auf dem linken Bein. DAS ist ein Statement. Ähnlich laut sind die beiden Camo-Jogger in Grün und Rot – ebenfalls aus dem Hause Ecko Unltd. Checkt auch unbedingt mal die gesamte Ecko Sommer-Kollektion.

Wer es etwas dezenter und besonders enger mag, ist mit der Silves Jogginghose in Oliv von unserer Hausmarke DEF gut bedient. Und da Blau einfach nicht totzukriegen ist, haben wir die stylische Border Eagle II von New Era im LA Dodgers Look am Start. Einen Hauch von 90s Streetwear-Style bekommt Ihr mit der F Franchise Hose von Reebok in Schwarz und Weiß – Killer.

Wir bleiben jedoch bei unserer Meinung: 2017 dürfen Jogginghosen gerne laut sein und tolle Muster featuren. Das haben wir ja hier bereits festgestellt. Deshalb gehören auch die Comic All Over Hose sowie die Graffiti Jogger von Ecko Unltd. definitiv zu unseren Favoriten. Einfach klasse, dieser Black-and-White-Style, der sich super kombinieren lässt. Zu guter Letzt noch ein Tipp aus dem eigenen Hause DEF: die Camo-Jogginghose im angesagten Snow-Camo-Muster. Starkes Teil.

Was ist Eure Meinung zum Thema Jogginghose? Must-Have oder No-Go?

Facebook Kommentare

Kommentare