Es gibt gefühlt eine Millionen Streetwear Brands auf der Welt, die alle um Eure Gunst aka Euer Erspartes buhlen (Hey, sie wollen nur Euer Bestes, oder?). Was können Brands also tun, um auf sich aufmerksam zu machen? Manche sind  einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort, manche schaffen es, dass sich Kanye West in ihren Klamotten ablichten lässt (Glückwunsch, ihr habt den Jackpot geknackt!) und andere fallen einfach damit auf, dass sie das ganze “Game” um Hypes und Trends mit jeder Menge Humor aufs Korn nehmen.

Eine dieser Brands ist TurnUp, die schon länger in unserem Sortiment zu finden ist. TurnUp steht in erster Linie für stylische Headwear, jedoch haben sie auch das ein oder andere T-Shirt im Angebot. Auf jeden Fall sind sie Kenner der Szene und machen sich ab und zu einen Witz aus eben dieser. So haben sie ein Shirt designed, was wohl der feuchte Traum aller Hypebeasts sein dürfte: eine scheinbare Kollaboration der wohl angesagtesten Brands zur Zeit: Supreme und Palace. TurnUp nehmen sich also zwei halbe Logos und heraus kommt SUPalace – so einfach, so genial. Das Supreme Logo – welches übrigens nicht urheberrechtlich geschützt ist – musste auch für die dezente “Fuck off Resellers” Ansage auf einem ihrer stylischen Dad-Caps herhalten. Klare Kante können also nicht nur Kanzlerkandidaten. Oder wie wäre es mit dem “Anti Anti Anti Cap”? Übrigens: Wir verschicken die Ware meist noch am Tag der Bestellung – Insider wissen, was wir damit meinen.

TurnUp sei all denen ans Herz gelegt, die über die ganzen Hypebeasts auch mal herzlich lachen können. Das Leben verteilt eh schon zu viele “L”s – Zeit es mal mit Humor zu nehmen, oder?

Facebook Kommentare

Kommentare