TheDrip, Yeat, 04_01

Let’s gËt it!

Diese Woche präsentieren wir euch einen der wohl vielversprechendsten young Artists aus den USA. Viele werden ihn bereits kennen, andere werden ihn jetzt kennenlernen!

Die Rede ist von Yeat!

Bëginnigs

TheDrip_Yeat, TI05

Yeat heißt mit bürgerlichem Namen Noah Oliver Smith und wurde 2000 in Irvine, Kalifornien geboren. Er ist Sohn einer rumänischen Mutter und eines mexikanischen Vaters. Er begann 2015 seine Rap Karriere während der Highschool unter dem Künstlernamen Lil Yeat.

2021 erfuhr er dann durch die Tracks “Sorry Bout That” und “Money Twërk erste Popularität und das auch vor allem auf TikTok. Yeat lieferte immer weiter ab, sodass auch andere große Künstler wie Young Thug, Gunna und Drake mit dem jungen Rapper zusammenarbeiten wollten.

Bigger thën everything

TheDrip_Yeat, TI03

AftërLyfe

Yeat hat früh in seier Jugend angefangen Gras zu rauchen und LSD zu konsumieren. Er holte sich damals seine Ideen und Inspirationen im Rausch und so eben auch seinen Künstlernamen. Mit der Zeit merkte er, dass ihm der LSD-Konsum nicht gut tut setzte den Konsum dann auch schnell ab. Yeat ist generell ein sehr freier Künstler und lebt seinen Film durch und durch. Er hat auch eine eigene Lingo. Wörter wie Twizzy, Shumkit, luh Geeky gehören zu seinem täglichen Sprachgebrauch.

Wie viele Künstler der new School glaubt Yeat nicht, dass sich seine Musik in eine Schublade stecken lässt. Er erklärt, dass er sich an Young Thug und Future orientiert, die sich an viele verschiedene Sounds anpassen können. "Ich habe das Gefühl, dass mein Stil nicht wirklich auf eine Sache festgelegt ist", erklärt er. "Ich habe verrückte verschiedene Vibes, verrückte verschiedene Stile. Die Art und Weise, wie ich meine Stimme bei verschiedenen Songs einsetze, das habe ich wohl vom Hören einer Menge Thug shit"