Mam(m)a Mia! Heute ist Muttertag! Na, habt ihr schon an eure Mama gedacht? Wenn nicht dann greift jetzt besser ganz schnell zum Telefonhörer – oder noch besser besorgt ganz fix noch einen Blumenstrauss. Die Mama hat das mehr als verdient, denn – ob Muttertag oder nicht – man kommt an ihr einfach nicht vorbei. Selbst vermeintlich harte Rapper werden, wenn es um die eigene Mutter geht, ganz sanft und schämen sich nicht mal dafür. Und warum auch? Immerhin hat die Frau uns ein Jahr lang mit sich rumgetragen und uns alles beigebracht was wir heute wissen. Grund genug stolz auf sie zu sein und einfach mal Danke zu sagen. Wie das aussehen kann zeigen euch an dieser Stelle Sido, Motrip, Haftbefehl und Co. mal ganz ohne die typischen Mutter-Lines im Battlerap-Kontext. Und keine Angst nur weils um die Mama geht, muss es nicht gleich ultra-cheesy werden.

GZZ Hinterher

Einer der straightesten Mama-Songs und trotzdem oder gerade deshalb: Gzuz von der 187 Strassenbande hat wohl eine der schönsten Mama-Hymnen überhaupt geschrieben.

Fard – Madar – Bellum Pax

Das Fard absolut kein Verständnis dafür hat, wenn jemand sich über die Verbundenheitmit seiner Mutter lustig macht. Und das stellt er bereits im Intro seines Videos klar.

Sido – Mama ist stolz

Sido ist ja nicht unbedingt als Leisetreter bekannt, doch sein Song „Mama ist stolz“ ist ein klassisches Beispiel dafür das die Mutter diejenige ist, die immer bedingungslos zu einem steht. Ganz egal was der damals noch maskierte Berliner anstellt, seine Mama ist stolz auf ihn. Dem nächsten Rapper, ebenfalls aus Berlin, geht es da ganz anders…

Bushidos „Nur für dich (Mama)“

Auch Bushido hat eine direkte Liebeserklärung auf seine Mutter gerappt. Mama Ferchichi verstarb 2013 und der Gagsta Rapper sprach nur in höchsten Tönen von der Frau, die ihn allein groß gezogen hatte.

KMNGANG GUCK MAMA prod. by LUCRY

Eine Auswahl von Tracks ohne die KMN Gang? Undenkbar! Zum Glück brachte Zuna auf Mele7 den Track Guck Mama raus, auf dem er über sein Leben seit dem Erfolg rappt. Einiges hat sich da geändert seit so richtig Geld fließt und Mama kann sich freuen immerhin machen sie „alles nur für Mutter, Mutter“.

Motrip feat Haftbefehl Mama

…MoTrip und Haftbefehl reihen sich ebenfalls ein bei den guten Söhnen. Motrip hat 2015 seiner Mutter sogar ein ganzes Album gewidmet, zumindest den Titel „Mama“. Auf dem gleichnamigen Track mit Haftbefehl danken die Männer ihren jeweiligen Müttern und wollen ihnen ihre Sorgen nehmen. Inhaltlich sind sich die Beiden da zwar nicht immer einig aber ihre Message eindeutig: Liebe deine Mama.

 

Facebook Kommentare

Kommentare