Nachdem die ersten Teile der “GHETTO SPORT BY MASKULIN” Kollektion herausragend gut angekommen sind, wird im zweiten Drop die Marke noch mehr ausgearbeitet.

Auf T-Shirts mit Fotoprint würdigt FLER die Helden seiner Jugend – spielt und arbeitet mit seinen Referenzen, “samplet” sie und bindet sie in sein eigenes Werk ein: Ein absoluter Grundmechanismus der Hiphop-Kultur.

Auch die anderen, grafischen Motive gehen den eingeschlagenen Weg ein paar Schritte weiter – alles atmet den Spirit der frühen 90er Jahre, als die ersten zu Geld gekommenen schwarzen Entertainer in Amerika sich anschickten, die Statussymbole der weißen Oberschicht zu vereinnahmen und sie zu ihren eigenen Symbolen zu machen. Der Schnitt der  “GHETTO SPORT BY MASKULIN” Teile ist natürlich auf der Höhe des Zeitgeist – oversized, schwere Qualität und viele Details, die den Anspruch verdeutlichen, eine wirkliche Marke zu kreieren: THE FIRST REAL BRAND, zumindest hierzulande.

Zur Ghetto Sport by Maskulin Kollektion

Facebook Kommentare

Kommentare